Gewerkschaft der Sozialverwaltung – Bundesverband

 

 

Neuigkeiten

Feed

12.04.2018

Öffentlicher Dienst: Warnstreik-Welle rollt weiter

Drei Tage vor dem dritten, entscheidenden Zusammentreffen von Gewerkschaften und Arbeitgebern haben am 12. April 2018 erneut Warnstreiks der Beschäftigten für Stillstand in Deutschland gesorgt. Bayern,...   mehr


10.04.2018

Massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen

Vor der entscheidenden dritten Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben am 10. April 2018 erneut massive Warnstreiks und Protestaktionen stattgefunden. Am...   mehr


09.04.2018

Interview Silberbach: Privat vor Staat ist vorbei

„Ein guter, stabiler Staat hilft an allen Ecken und Enden. Und die Leute wissen, dass der öffentliche Dienst besser ist als sein Ruf, der uns hier und da noch immer anhängt“, sagte der dbb Chef dem Berliner...   mehr


22.03.2018

Experten-Treffen in Speyer: Öffentlichen Dienst aufgabengerecht ausstatten

Eine aufgabengerechte Personalausstattung des öffentlichen Dienstes hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach anlässlich einer Expertentagung am 21./22. März 2018 am Deutschen Forschungsinstitut für...   mehr


15.03.2018

Schäfer: Digitalisierung hat Grenzen

"Die Digitalisierung wird die Probleme durch den demografischen Wandel im öffentlichen Dienst nicht lösen“, schreibt der Zweite Vorsitzende des dbb, Friedhelm Schäfer, in einem Gastkommentar für den...   mehr


13.03.2018

Silberbach: „Das ist Tarifverschleppung, keine Tarifverhandlung!“

Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen endete ergebnislos. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach übte harsche Kritik an den Arbeitgebern. „Wenn...   mehr


12.03.2018

Einkommensrunde 2018: Öffentlicher Dienst ist „unterbesetzt, überaltert und schlecht bezahlt“

Vor der zweiten Runde der Tarifverhandlungen mit Bund und Kommunen hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach erneut auf die dramatische Personalsituation im öffentlichen Dienst aufmerksam gemacht. „Wenn...   mehr


07.03.2018

Einkommensrunde 2018: Proteste im öffentlichen Dienst fortgesetzt

Im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben am 7. März 2018 erneut Warnstreiks stattgefunden. Betroffen waren insbesondere Schleswig-Holstein und Niedersachsen. „Sechs Prozent mehr Einkommen,...   mehr


26.02.2018

Einkommensrunde 2018: Chance vertan - Arbeitgeber legen kein Angebot vor

Ohne Arbeitgeberangebot ist der Verhandlungsauftakt zur Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen am 26. Februar 2018 in Potsdam zu Ende gegangen. „Dieses Vorgehen hat zwar schon...   mehr


26.02.2018

Einkommensrunde 2018: Arbeitgeber sollen Worten Zahlungen folgen lassen

Kurz vor Beginn der Einkommensrunde mit Bund und Kommunen hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die Arbeitgeber an ihre Verantwortung für eine zukunfts- und konkurrenzfähige Entwicklung des...   mehr


ältere >>


 

100855

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.