Gewerkschaft der Sozialverwaltung – Bundesverband

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.10.2021

GdV-Hessen zeigt Flagge - Aufruf zum Streik am 13. Oktober 2021

Meinem landesweiten Aufruf an die Ortsverbände der GdV Hessen zum Warnstreik des dbb Hessen am 13.10.2021 folgten insgesamt 12 Mitglieder aus unseren Reihen. Der dbb Hessen hatte lediglich mit 6 Streikenden seitens der GdV gerechnet, um seine anvisierte Zahl von 1.500 Streikenden zu erreichen.

Mein besonderer Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen aus dem Ortsverband Wiesbaden, Frankfurt, Fulda und Gießen, die dem Ruf gefolgt sind und damit persönlich zeigten, dass die 5 Prozent oder 175 Euro die untere Grenze unserer Einkommensforderungen darstellt.
Weniger darf und soll es nicht sein, denn der TV-H hat eine Vorreiterrolle für die folgenden Tarifgespräche im TV-L.
Der stellv. Bundesvorsitzende Volker Geyer sowie der Landesvorsitzende des dbb Hessen Heini Schmitt haben es laut verkündet, dass sie mit weniger nicht aus den Tarifverhandlungen am 14.10. und 15.10.21 in Dietzenbach „rausgehen“.
Hoffen wir, dass es gelingt und der Warnstreik von gut 600 Gewerkschaftsmitgliedern seine Wirkung gezeigt hat. Besonders lobenswert ist die Solidarität von Gewerkschaftsmitgliedern aus Thüringen, Rheinland Pfalz und Baden Württemberg, die bei dem Warnstreik des dbb Hessen „Flagge gezeigt“ haben.

gez. Reiner Peter
Gewerkschaft der Sozialverwaltung (GdV)
Landesverband Hessen



Zurück zur Übersicht


 

1519595